22 mars 2011

migrateurs - zugvögel - migrants

bête à paris, XIe arrondissement, (3)

salut ! hallo ! hi ! 



Je suis toujours contente de revoir cette autruche sur son mur, j'ai peur qu'elle reparte un jour. Comme la mienne, qui est partie aux États-Unis,
il y a quelques années déjà… 

Ich freue mich immer, den Strauss noch auf seiner Mauer anzutreffen. Ich fürchte nämlich, dass er eines Tages weiter zieht. Wie meiner, der ist schon vor ein paar Jahren ausgewandert, in die USA…

I'm always glad to see that the ostrich is still on his wall. I'm afraid he could leave one day. Like mine, who went to the United States, some years ago…

3 commentaires:

  1. Hallo,
    habe dich bei mir verlinkt,
    wenn du mitmachst kriegst du Schokolade und das Unternehmen (http://www.myswisschocolate.ch/blog/allgemein/1210_blog-aktion-fur-japan) spendet für Japan!

    Gruß Irene

    RépondreSupprimer
  2. Und wer ist dieser kunterbunte Geselle auf dem obersten Photo?? Der macht sich sehr gut vor dem strahlend blauen Himmel.
    Und ich habe mich heute dazu bewegen können, den Blogeintrag als erstes auf Französisch zu lesen.... aber ich werde es wohl nie lernen.
    Liebe Grüße, ich geh jetzt mal die Kraken füttern!

    RépondreSupprimer
  3. Vielen Dank, Irene.Herzliche Grüsse zurück!

    Mach doch weiter mir dem Französisch, liebe Paula, dann kann ich die Methode irgendwann patentieren lassen. ("Französisch mit Filz", oder so). Das bunte Vieh ist ein gehbehinderer Flamingo mit Schal. Eines seiner Beine ist etwa 15 cm kürzer ausgefallen, weiss der Kuckuck warum (schon gaaaanz lange her! deshalb lebt er auch dauerhaft bei uns) und den Schal trägt er, weil der Himmel zwar blau, die Luft aber noch ein bisschen frisch ist, für Flamingos jedenfalls.
    Liebe Grüsse auf die Alb!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...