11 novembre 2019

street art & co – street art & cie



subtile pariserisch-südbadische Mischung :-)

un subtil mélange Paris-Forêt noire (la région, pas le gâteau ;-) 

from the French capital to the Black Forest… quite a mix


… und dieses entzückende Geschöpf (der Kater meiner Eltern) ist wahrscheinlich eine Reinkarnation des Killer-Karnickels aus "Der Ritter der Kokosnuss". So süss, aber einmal kurz nicht aufgepasst und man hat ein Loch im Bein, oder eine Hand weniger…

7 octobre 2019

herbstfreuden – plaisirs d'automne – autumn pleasures


… dies und das (und ein paar fiese Fiebererkältungsviren obendrauf ;-)

PS : Morgen sind es tatsächlich 9 Jahre her, dass ich zum ersten Mal was hier gepostet habe klick!!!

… tout ça (et quelques vicieux virus en prime ;-)

PS : Demain ça fera 9 ans que j'ai commencé ce blog !!!

… all this (and some vicious virus for free ;-)


24 août 2019

im meer und ums meer und ums meer herum… – l'océan! – by the sea


Drei Wochen am baskischen Atlantik, mal auf der französischen mal auf der spanischen Seite (in San Sebastian badet man z.B mitten in der Stadt), mal wegen schlechter Wasserqualität nur am Strand (rote Fahne bei tollstem Badewetter), mal Sandstrand, mal Felsenklippen, manchmal in tierischer Gesellschaft… schön!

Trois semaines au Pays basque, tantôt côté français, tantôt côte espagnol (à Saint-Sébastien on se baigne en pleine ville, sous la grande roue). Parfois sous la pluie, parfois réduit à contempler la mer interdite d'accès depuis la plage (qualité de l'eau dégradée), parfois en compagnie sympathique à poils (pottoks basques) ou à plumes… c'était chouette.

Three nice weeks always near the sea at the bask country. A nice summer…


21 juillet 2019

summer in the city



Courage!

… für die kommende Woche!
… pour la semaine à venir!
… for the next week!



PS : Très jolie expo de dessins romantiques allemandes au Petit Palais (et très jolie cours intérieure avec café)!
PS : Sehr lohnende Ausstellung deutscher romantischer Zeichnungen im Petit Palais (und sehr schönes Café im Innenhof des Museums)



4 juillet 2019

tapetenwechsel – changer d'air - break


Ich hatte das große Glück die letzte Hitzewoche nicht in der Stadt zu verbringen – und in reizendster Gesellschaft (Ihr wisst bestimmt wo ;-). Jetzt bin ich wieder zurück – bei meiner Minimenagerie und mit Hunde- Wald- und Draußenentzugserscheinungen ;-) PS Der coole weißblonde Typ oben ist übrigens 10 geworden

J'ai eu la chance de passer les jours caniculaires non pas à Paris, mais dans la campagne brandebourgeoise. En charmante compagnie. Et maintenant il faut que je me réacclimate tout en luttant contre les effets du manque – de chien, de forêt, de dehors ;-)

My week near Berlin was great! Now it's Paris again…

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...