20 mai 2012

"je n'aime pas les marinières", pense Goupil – "wie ich diese Streifen hasse", denkt Meister Reineke – "I hate stripes", thinks the fox


encore une histoire de lapin et de renard (et un cadeau d'anniversaire 0% feutre pour une amie très chère…)
noch eine Fuchs-Hasen Geschichte (und ein filzfreies Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin)
another story of fox and hare (and a no-felt birthday present)




26 commentaires:

  1. Wunderschöner Druck! Das Geburtstags"kind" wird sich sicher außerordentlich freuen. Und deine Fotos sind mal wieder der Hit!!! Der Fuchs weiß einfach nicht, was chic ist... Liebe Grüße!

    RépondreSupprimer
  2. Wow!
    Du bist eine Künstlerin! Ein wundervoller Druck!
    Gehört der Fuchs zum Bild dazu?
    Liebe Grüsse und einen schönen Restsonntag !

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. sehr geschmeichelt fühle ich mich! und ja, es war Fuchs inklusive! liebe Grüsse!

      Supprimer
  3. Mit Sonnenbrille!
    Liebste Grüße von Nina

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. nicht, dass man die im Moment hier wirklich bräuchte…

      Supprimer
  4. Sehr schöne Arbeit. Eine Hasenseriation. Schöne Farben und kein Häschen gleicht dem anderen. Ja, dass der Fuchs was dagegen hat ... liegt wohl eher an der Scheibe? Die Streifen müsste er ja nicht mitessen ;)

    Liebe Grüße zum Sonntag . wünscht . Tabea kurz vor der Raubtierfütterung

    RépondreSupprimer
  5. dann muss er sich wohl mit der streifenfreien hasendame mit der sonnenbrille vergnügen! sonnige grüße, mano

    RépondreSupprimer
  6. Danke!! Du hast recht, es ist mit den Streifen ein bisschen so wie mit den zu sauren Trauben, in der Fabel… liebe Grüsse und bon courage, für die Fütterung!

    RépondreSupprimer
  7. Ein ganz wunderbares Geschenk :)!

    RépondreSupprimer
  8. Also hier hätte Hase Nr. 4 die Sonnenbrille heute ganz sicher gebraucht :-) die anderen natürlich auch... Da hätte Herr Reinecke noch grimmiger aus der Wäsche geschaut... Armes Füchslein... Ich schick mal ein paar Sonnenstrahlen rüber, herzlichst, Marja

    RépondreSupprimer
  9. Der Fuchs hat ja keine Ahnung... ;-) Wunderschön! Glückliches Geburtstagskind :-D
    Ganz liebi grüäss, anja

    RépondreSupprimer
  10. Oha, das sind Matrosenhasen, oder? Soviel Streifenpullis auf einmal….kein Wunder, dass Meister Reinicke davon etwas irritiert ist ;O)
    Kram,
    Maren

    RépondreSupprimer
  11. ganz zauberhaft...bei den sträflingshasen hängt so viel spannung in der luft, dass sie den fuchs wahrscheinlich gar nicht bemerkt haben;)
    letzte sonntaggrüße von birgit

    RépondreSupprimer
  12. wie ich diese Streifen liebe...
    Liebe Grüße schickt
    Bettina

    RépondreSupprimer
  13. Das liegt ja auch nur daran, dass der Kleine nicht größer gewachsen ist, um Aug in Aug mit den Löffelträgern zu sein. Liebste Grüße! Anja

    RépondreSupprimer
  14. Und alle Herren Hase haben ein Auge auf die Eine geworfen... wie im richtigen Leben. :-)

    Ich wünsch Dir einen guten Wochenstart!
    Herzlicher Gruß,
    Katja

    RépondreSupprimer
  15. Mich wundert's nicht, dass Reinecke kein Freund von Streifen ist, denn gestreifte Füchse enden nicht selten als Schalkrägen an faltigen Dekolletés betuchter und betagter Damen. Wer will das schon? Lassen wir ihn lieber unbehelligt weiterstreifen und sich über die Pariser Hasen-Haute-Couture wundern...

    Wünsche eine wundervolle Woche!
    Tanja

    RépondreSupprimer
  16. Der (oder ist das eher ne Dame ? ) mit der Sonnenbrille, der ist der Hammer. Die anderen natürlich auch, aber der ist mein Liebling ! Nein ich glaube schon es ist ne Sie ... ne zarte Dame, oder, die beiden daneben sehen auch schon ganz hypnotisiert von ihr aus hihihi.
    Herzliche Grüße
    Bärbel

    RépondreSupprimer
  17. oh, das ist einfach bezaubernd...ja, die (Hasen)Männer sind hin und weg vom weiblichen Geschlecht...;)...klasse...ein ganz zauberhaftes Geschenk...und immer so schön bei dir...merci fürs vorbeiklicken und eine wunderbar kreative Woche...cheers and hugs...i...

    RépondreSupprimer
  18. Deine Hasenversammlung gefällt mir ausgesprochen gut! Und dass Herr Reineke Streifen hasst, kann ich sehr gut nachvollziehen... Das heißt nämlich bei den von mir ach so geliebten Jägern nichts anderes, als ihm das Fell über die Ohren zu ziehen. Also mein vollstes Verständnis für das Füchslein ;-)

    Liebe Grüße, Christiane

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. oh, danke für die Aufklärung, liebe Christiane… was man so alles völlig ahnungslos schreibt! herzliche Grüsse!

      Supprimer
  19. Joli cadeau, elle en a de la chance : )

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...