6 septembre 2012

le haricot vert… – die grüne… – green…

 …est, indubitablement,
… Bohne
… beens

beaucoup plus
ist zweifelsohne
are, untoubtly,

sportif que
wesentlich sportlicher 
much fitter than

son collègue violet (bien que celui-ci verdisse lors de la cuisson)
als ihre schwarz-lila Kollegin (obwohl diese beim Kochen auch ergrünt)
the nearly black ones (although those become green, too, when you cook them…)

d'où sans doute son excellente réputation… 
daher wohl auch ihr guter Ruf…
this must be the reason of their good reputation…

°*

plus mehr more "bring in the greens"



27 commentaires:

  1. Was für tolle Aufnahmen von der leckeren grünen Bohne!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  2. diese grüne bohne ist ein kunstwerk der natur - bestens präsentiert auf den prächtigen alten fliesen.
    den namen "le haricot vert" finde ich übrigens um ein vielfaches schöner als den schnöden begriff "bohne"!
    schönen tag wünsch ich dir. mano

    RépondreSupprimer
  3. Perfekter Bohnenschnörkel, so was kann man sich gar nicht ausdenken. Herrlich, aber auch die Fliesen... muss ich nicht sagen, dass sie mir gefallen!
    Schönen Donnerstag wünscht Michaela

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. ehrlich gesagt sind die Fliesen gar nicht wirklich toll, nur abgenutzt… sie sind höchstens aus den 60er Jahren und "schmücken" glücklicherweise nicht unsere Küche sondern die im baskischen Ferienhaus… so, jetzt ist es raus… und auf den Fotos benehmen sie sich ja auch ganz anständig… liebe Gute-Nacht-Grüsse!

      Supprimer
  4. Oh lecker und total schön fotografiert!!!

    RépondreSupprimer
  5. Das sind ja mal besonders hübsche Bohnen! Und Deine Bilder wunderbar!
    Liebste Grüße
    White Dream

    RépondreSupprimer
  6. Ich wollt ihn sehen, den Schwung
    und kam vorbei auf einen Sprung :-)

    LG Hella

    RépondreSupprimer
  7. Weniger ist mehr.
    Nicht ohne die Bohne!
    Toll!
    Liebe Grüsse!

    RépondreSupprimer
  8. Geniale Nahaufnahme!! Das fällt unter den vielen Fotos sofort auf!

    LG Stefi

    RépondreSupprimer
  9. hui - die ist aber schön geformt! respekt! :)

    RépondreSupprimer
  10. Eine Bohne. Wie schön. So simpel und doch außergewöhnlich.
    Tolle Aufnahmen. LG Yna

    RépondreSupprimer
  11. :-)... wieder außerordentlich mitreißend in Szene gesetzt. Sportlichen Gruß an die Bohnenfamilie, marja

    RépondreSupprimer
  12. Wunderbare Bohne auf Abwegen!
    Sei allerliebst gegrüßt von Nina

    RépondreSupprimer
  13. Uuuh – die Spitze eines Schnabelschuhs, dachten wir zuerst :)
    Wird das ein schöner Bohnensalat? Jedenfalls guten Hunger von den Franzinellis :)

    RépondreSupprimer
  14. Die grüne Bohne Nimmersatt. Wird die mal ein Schmetterling? Auf hinreißend schönen Fliesen....

    Liebe Grüße,
    Mond

    RépondreSupprimer
  15. Tolle Bohne.

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    RépondreSupprimer
  16. Grins...die macht ja mal eine ganz gute Figur, die Madame! (Obwohl ich les` gerade, im Französischen ist "sie" ja männlich ;)

    RépondreSupprimer
  17. Viel zu schade zum Kochen, die gibt es nicht noch Mal.
    Die schwarzen Kolleginnen kenne ich garnicht. Schmecken die auch so in etwa, wie die Grünen?
    lg lykka

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. ich glaube, ich habe tatsächlich vergessen, sie mitzukochen… und die schwarzen schmecken wirklich sehr ähnlich, ich jedenfalls würde mit geschlossenen Augen keinen Unterschied erkennen… herzliche Abendgrüsse!

      Supprimer
  18. Da sieht man's doch, grün auf blau ist eine tolle Kombination!

    RépondreSupprimer
  19. Lecker Böhnchen...es sieht lustig aus. Böhnchen aus Mama´s Garten gab es heute auch bei uns. Schöne Fotos, lieben Dank dafür.

    Viele Grüße
    Corana

    RépondreSupprimer
  20. Sehr schönes Foto... Danke...
    LG Brinja

    RépondreSupprimer
  21. Und ich dachte zunächst, die Bohne seie ein gefilzter Krakenarm...so kann man sich täuschen. Die baskischen Küchenfliesen hingegen scheinen mir mit meinen Aachener WC-Fliesen eng verwandt zu sein. ;o)
    Liebste Grüße aus einer gänzlich bohnenlosen Zone!

    RépondreSupprimer
  22. Ganz tolle Aufnahmen von der Bohne!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...