12 avril 2012

12/12 en avril - 12 von 12 im April - 12 of 12 in April

Aujourd'hui, jeudi… 
Heute, Donnerstag… 
Today, Thursday …
… j'ai rangé des poules, des poussins
… habe ich verrückte Hühner (aus "upgecycleden" afrikanischen Plastiktüten) 
I put away crazy hens

et des lapins (mais pas la corbeille d'Anu!!)
und schüchterne Hasen (nicht aber Anus Körbchen) weggeräumt
and shy rabbits (but not the felted basket from Anu!!)

je suis passée à d'autres animaux aux grandes oreilles
habe ich andere grossohrige Tiere fertiggestellt
I finished bigeared animals

je suis alleé faire des courses au marché des Enfants Rouges
bin ich zum Markt (marché des Enfants rouges)
I went to the market


en passant par la rue Charlot
die sehr hübsche rue Charlot entlang.
rue Charlot


où on peut acheter de vraies vielles photos argentiques (et de fausses antiquités neuves)
Auf dem Mart gibt es echte, alte Fotos (und falsche, neue Antiquitäten)
there you can buy old photographs (and new antiques…)


et d'autres choses, bien sûr…
und eine Menge andere Dinge (ich habe dann doch den weissen Spargel genommen)
and other things

qui ne poussent pas ici, mais juste à quelques kilomètres de Paris!
die zwar nicht hier wachsen, aber nur ein paar Kilometer vor Paris!
which don't grow here, but just a few kilometers out of Paris…


erspart habe ich Euch die Post, den Supermarkt, das Rumräumen, und und und. Morgen Abend fangen hier die Ferien an und heute kommt schon der Kinderabholdienst, der diesmal "Opa" heisst, und sehnsüchtig erwartet wird. Bleibt also nur noch das Kofferpacken…


plus d'images pour ce 12e jour du mois 
mehr 12er Serien bei Madame Kännchen
more pictures for the 12th day of March






35 commentaires:

  1. Heißt das, du hast kinderfrei? Ich jedenfalls komme gerade von einem Postgang - und stell dir vor, ich habe die richtige Ziffernfolge gegen Frankreichrundreisen gewählt! Schöne Zeit dir! Herzlich, Anja

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. ja, genau, juhuu! (und ich gehe sogar ALLEIN auf Reisen, bald…) aber zuerst freue ich mich auf meinen nächsten Postgang… mal schauen, ob die Zahlen wirklich stimmen… allerliebste Grüsse!

      Supprimer
  2. Au wei...
    ... jetzt fühle ich mich schlecht...
    ICH habe nämlich die Post, den Supermarkt & das Rumräumen (bzw. Staubsaugen) gepostet. Das ist wohl der Unterschied zwischen Kirchbarkau und Paris... *lach*


    Wie immer tolle 12 von 12!!!




    Liebste Grüsse,
    Renaade

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. solche Post wie bei Dir hätte ich auch gezeigt… bei mir war es nur das Postamt mit den depressiven Beamten und Automaten…

      Supprimer
  3. Die Käseauslage! Und die Kramläden!
    Wieso war ich eigentlich noch nie in Paris, wenn dort ein einzelner, normaler Wochentag schon so wunderbar aussieht...? Ein Skandal.
    Und Mademoiselle Reh ist Zucker.

    Herzlichst - Katja

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. allerdings skandalös… komm doch mal, dann zeig' ich Dir gaanz andere Käsestände! liebe Grüsse!

      Supprimer
  4. Ich habs auch endlich mal wieder geschafft...unglaublich, wie oft mir der 12. durch die Lappen geht...

    LG, Andrea

    RépondreSupprimer
  5. Hallo Swing, danke für die kurze Reise durch Paris!Ich freue mich jetzt schon bis wir dort sind! Auch bei uns gibts weisse Spargeln zu essen, und dies auch aus der Region, diese stechen sie dieses Jahr sehr früh bei uns.

    Liebe Grüsse Charlotte

    RépondreSupprimer
  6. Ich gehe so gerne mit dir durch Paris spazieren ♥
    Liebe Grüße
    Kerstin

    RépondreSupprimer
  7. das sind mal schöne 12 von 12. ich mag sie ja nicht, die 12 fotos, weil es da sooo viele kaffeetassen und waschmaschinen zu sehen gibt.
    aber hier, deine fotos, erinnert mich an meinen parisaufenthalt, nur sehr kurz, aber losgelöst des touristenstromes, auf dem langen fußmarsch zurück zum hotel, erinnert mich dein zaunfoto. an einem markt kamen wir auch vorbei. an einem laden mit stoff und ganz vielen bändern - hinter einer vergitterten türe.
    schöne ferien wünsche ich euch. der opa aus d.?
    lg monika

    RépondreSupprimer
  8. Eine schöne 12/12-Serie! Und du, ich glaub, die Ecke von Paris kenn ich! War ja vor Jahren nur paar Tage und hab privat gewohnt, frag mich aber nicht, wo :)
    Alles Liebe!!!
    Dania - Ps: Das Huhn ist genial! Und das Körbchen wunderhübsch!

    RépondreSupprimer
  9. Elles sont sympas toutes tes photos, c'est dans quel arrondissement ?

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. IIIe, entre République et le "vrai" Marais… si tu souhaites une visite guidée, à l'occasion, fais-moi signe!

      Supprimer
    2. Ok ! Oh oui, ce serait sympa :) !!!

      Supprimer
  10. Das Huhn ist großartig :)! Und das neue großohrige Tier auch...

    RépondreSupprimer
  11. Der Käse - der lässt mich fast ins Bild springen. Sowas von lecker!
    Der Gang zum Markt gefällt mir sehr, und deine Tiere, die mag ich sowieso.

    Liebe Grüße
    Kristin

    RépondreSupprimer
  12. Na dann schöne Ferien!
    Wünscht Gabi

    RépondreSupprimer
  13. Du hast BEIDES geschafft, 12von12 und Beautyiswhereyoufindit!
    Respekt!!!! Die Post war da!!! Und 12 habe ich auch, nur noch scannen,
    Mal sehen ob das nachher noch geht...!
    Ganz doll liebste Grüsse, Mail folgt!

    RépondreSupprimer
  14. Vielen Dank für diesen hübschen Ausflug durch Svea-Land, hat wie immer großen Spaß gemacht und mir soeben den Feierabend versüßt. Erinnerungen an Paris...
    Wünsche Dir dann mal eine frohe kinderfreie Zeit (und ihnen eine ebensolche mamafreie) und viel Spaß beim baldigen Alleinreisen, was, wie ich Dir versichern kann, manchmal absolut wunderbar ist! ;o)
    Liebe Grüße aus Aix-la-Chapelle

    RépondreSupprimer
  15. Ich mag es auch, das verrückte Huhn. Und dass bei Deinen Bildern die Hintergründe immer mindestens so schön sind wie die Vordergründe. Macht Spaß, mit Dir durch Deine Wohnung und durch die Stadt zu schlendern.
    Dann wünsche ich Dir mal schöne Ferien... und bin gespannt, wo es Dich hin verschlägt... ;-)

    Liebe Grüße,
    Mond

    RépondreSupprimer
  16. Oh, ….oh…..ich wäre zu gern mit durch Paris gelaufen…UND ich hätte sofort Käse gekauft…ähm, und den Spargel ;O)
    Ach, kinderfrei…und allein (!!!) auf Reisen…mich packt hier der blanke Neid ;O)
    Groetjes,
    Maren

    RépondreSupprimer
  17. Schöne Photos, besonders klasse ist der Klammottenladen "soon famous" ;)
    Genieß das Frühlingswochenende, auch ohne Kinder,
    liebe grüße von Tine

    RépondreSupprimer
  18. Das neue großohrige Wesen ist wieder so rührend schön. Und Deine Bilder machen viel Lust auf Paris. Hätte ich kinderfrei, es gäbe kein Halten mehr. Viel Freude Dir mit der geschenkten Zeit!
    Alles Liebe von Nina

    RépondreSupprimer
  19. über diesen markt wär ich auch gern geschlendert! ich hätte den grünen genommen...
    dir eine wunderbare allein-reise! viele grüße von mano

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. würde gerne mal einen tag nach deinen geheimtipps in paris verbringen. vielleicht im sommer.
      das huhn ist so witzig!
      liebe grüße, éva

      Supprimer
    2. oh, ja, das wäre auch eine Alternative zur Osterinsel... schöne kinderfreie Zeit wünsche ich und wundere mich, warum bei Euch die Ferien nach Ostern anfangen... wir fangen dann mal langsam wieder mit dem Alltag an.
      Liebe Grüße
      Michaela

      Supprimer
  20. herrlich, ich liebe Märkte, da stecken bei mir so viele Kindheitserinnerungen drin..
    und das großohrige Tier mag ich sehr!
    Lg

    RépondreSupprimer
  21. Ich danke einmal wieder für diesen schönen Spaziergang - nach einem Regentag wie den heutigen unbezahlbar :-)

    Viele liebe Grüße von
    myriam.

    RépondreSupprimer
  22. must not miss rue charlot, when in paris, it seems. but my trip is just being postponed indefinitely now. my best guess is somewhere next year...

    thank you for showing us round the neighbourhood, is it?
    n♥
    on the egg-and-pieces business, no, i didn't keep the shell. i felt a little heart broken and it would be an eternal reminder of my clumsiness? ...

    RépondreSupprimer
  23. Meine Liebe,
    wie immer wunderschön. Ich habe meine Mama nun swig süchtig gemacht. Wir brauchen jetzt nur noch viel gemeinsame Zeit und viiiiel Wolle um uns auch mal am filzen zu versuche, aber wir werden wohl nieeeeeeeeee deine Perfektion erreichen. Sooo wunderschön...........

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. üben, üben, üben… vor allem… danke und liebe Grüsse geschätzte Misses!

      Supprimer
  24. Wieder ein Bausch von W-U-N-D-E-R-V-O-L-L-E-N Dingen und Eindrücken! *hach* Ich sehne mich gerade ein wenig nach französischer Eleganz bei diesem Anblick... nach Kunst und diesem einfach traumhaften gefilzten... ähm... Reh (oder Känguru?)! Einfach wundervoll!!!! Mir bleibt heute nur ein feuchter Gartenboden, der gejätet werden will und jeder Menge nasser Kinderwäsche ;-) Das hat zwar nicht sonderlich viel Glamour oder Fantastisches, aber was solls?
    Ich schicke dir liebe Grüsse aus der Schweiz!
    Bora

    RépondreSupprimer
  25. Liebe Svea, oh, ja dieser Spaziergang wäre eine echte Alternative zur Osterinsel...ich wünsche eine schöne kinderfreie Zeit, und frage mich, warum die Ferien bei Euch nach den Feiertagen anfangen? Liebe Grüße Michaela

    RépondreSupprimer
  26. wunderschöne 12 von 12-impressionen, ich bin begeistert von dem originellen huhn, dem wundervollen großohr, dem markt ... hach ...
    ich wünsche dir eine in deinem sinne schöne kinderfreie zeit!
    herzlichst amy

    RépondreSupprimer
  27. Belle promenade !
    J' adore ta petite biche aux longues oreilles : )

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...