5 octobre 2015

montagspostkarte – carte postale du lundi – monday postcard


verschnubft…

enrhubé…

snuffy…



Braucht sonst noch jemand Zitronen? oder >> Gelb? und >> Sonne?


Bonne semaine!

18 commentaires:

  1. ja genau so bringt man seine nase in form! danach einen zitronentee und einen erweckenden blick auf die tapete.
    euch einen wunderbaren montag . wünscht . tabea

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. liebe svea alias ICH, gerade just eben erreicht mich dein nasenbär im zitronenstillleben. toll. ich freue mich riesig. echte post ist halt immer wieder was feines! herzlichen dank und liebe grüße nach paris. tabea

      Supprimer
  2. wundervoll!!!
    ich nehme beides - auch ohne Schnupfen sozusagen präventiv

    herzliche Grüße,gute Besserung und eine gute neue Woche

    RépondreSupprimer
  3. Ein Tapir mit Schnupfen. Ist bei so einer großen Nase Schnupfen eigentlich schlimmer?
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Jennifer

    RépondreSupprimer
  4. Brauche ich immer..., hab mir gerade Gelb gebatikt..., damit in meinem Zimmer auch im November die Sonne scheint. Deine Karte und auch die anderen "zitierten" Gelbs haben noch diese feine Prise Scherz dazu, die schmunzeln macht. Erhol dich gut! Lieben Gruß Ghislana

    RépondreSupprimer
  5. Gute Besserungswünsche an das Tapir und Dich! Du hast das Grau hier überzeugt, gerade wird eine Runde Gelb von oben herab geworfen...In Form von Sonnenstrahlen, nicht von Zitronen (wäre aber auch lustig)
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  6. quelle belle organisation pour lutter contre les refroidissements - et le timbre : on le trouve déjà à la poste ;) ?
    le soleil manque ici aussi et le feu crépite dans la cheminée *
    salut *

    RépondreSupprimer
  7. mit tapir allerdings fängt die woche gut an – möge sich der schnupfen schnell verabschieden.

    RépondreSupprimer
  8. Schnupfennasen allerorten....scheinbar nicht nur hier...;) gute Besserung !
    ♥︎Kerstin

    RépondreSupprimer
  9. Oh, der arme Tapir! Ich wünsche ihm schnelle und Gute Besserung!
    Und Zitronen, Gelb, Sonne, ja, die kann ich auch noch gebrauchen ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  10. oh, ich habe auch gerade so eine tapirnase, sehe nur nicht so süß aus wie deiner ;-)
    eine entzückende karte!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    RépondreSupprimer
  11. Oh...na dann gute Besserung! LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  12. Gute Besserung und DANKE das du uns diese herrliche Karte gezeigt hast.

    LG
    Annette

    RépondreSupprimer
  13. Bei uns heißt die vernubfte Tapirnase kurz Rüsselpest ;-) Dadurch wird die Sache nur gehübscht, deshalb einfach nur: Gute Besserung!
    Viele Grüße und danke für die wunderbare Krankenkarte, deren Hintergrund dem wuschig-im-Kopf-Syndrom meines Krankenstands herrlich entspricht!
    Karin

    RépondreSupprimer
  14. Traumhaft schöne Karte (auch wenn es dem Tapir im Moment nicht gut zu gehen scheint). Mit viel Vitamin C und herzlichen Grüßen wird es dem armen Wesen sicherlich schnell besser gehen. Was für eine wundervolle Briefmarke, da hat man bzw. Frau gleich doppelt Lust eine Karte mit lieben Grüßen zu verschicken. Gute Besserungswünsche sendet Karin

    RépondreSupprimer
  15. Isch liebe alle Ihre Rüsseltierschen und hoffe das Näschen ist wieder freigepustet.
    LG
    Maiga

    RépondreSupprimer
  16. Liebe Svea, knipst Du die Außenrände der Marken auch mit einem Stanzer? Ich dachte gerade entzückt, o Mann, vielleicht weiß sie, wo man ein entsprechendes Schneidegerät/eine taugliche Schere bekommen könnte, aber jetzt sehe ich, dass auch bei Dir das Perforationsmuster quasi umgedreht ist. Grumpf. Gibt es denn keine Schneidemaschinen oder guten Scheren dafür? Wunderschön sind die Tapirmarken aber natürlich trotzdem. Möge er längst gesundet sein!

    Tief seufzende Grüße
    Make

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...