8 janvier 2015

Paris, France





have also a look at their work
 here, here, here, herehere, here, here, here … 

24 commentaires:

  1. Liebe Svea, dein Post, Moniques Kommentar lassen endlich die Tränen fließen...ich fühle mich der Stadt, dem Land, vor allem aber den gesellschaftlichen Idealen verbunden, für die Frankreich seit jeher steht. Ich hoffe, wir alle finden den Weg zurück zu einem gesellschaftlichen Miteinander, in dem jeder einen Platz hat. Das auch angesichts der Tatsache, dass hierzulande die Gesellschaft ja auch dank Spaltpilz auseinander zu driften droht.
    Bien amicalement
    Astrid

    RépondreSupprimer
  2. No words...there are so many feelings, so many things cannot understand...that want to stop the world and go down.

    RépondreSupprimer
  3. Ich bin fassungslos und traurig.
    Christina

    RépondreSupprimer
  4. depuis hier, tristesse
    merci pour tes images *

    RépondreSupprimer
  5. So nah dran... bin einfach sprachlos!
    Grüße von Michaela

    RépondreSupprimer
  6. Ach Svea, mir fehlen die Worte und so oft schweifen meine Gedanken zu Dir...so nah! So schlimm! Liebe Grüße...

    RépondreSupprimer
  7. ja, man findet keine Worte angesichts des Wahnsinnes um uns herum!!!

    liebe Grüße

    RépondreSupprimer
  8. what a tragic way to start the new year.
    my thoughts are with france, and with the future of our freedom.

    RépondreSupprimer
  9. Man kann es nicht glauben, auch wenn man es überall hört, sieht...verstehen werde ich so etwas nie, leider füttert es auch noch dumme Vorurteile von Kleingeistern.
    Ich bin mit Karikaturen groß geworden.....
    Traurige Grüße

    RépondreSupprimer
  10. Danke für die Bilder. Sehr berührend.

    RépondreSupprimer
  11. Wut, Ohnmacht, Trauer............. Gänsehaut nach Deinem Post!
    Es ist einfach unfassbar und auch ich bin Charlie!
    Liebe Grüße,
    Pamy

    RépondreSupprimer
  12. Ich bin auch Charlie!
    Dich, die Angehörigen der Opfer ... alle Mitfühlenden ... umarmt, so doll!

    Steph

    RépondreSupprimer
  13. Mein tiefes Mitgefühl den Hinterbliebenen dieser sinnlosen, grausamen Tat.
    Birgit

    RépondreSupprimer
  14. mir fehlen die Worte
    Silke

    RépondreSupprimer
  15. Liebe Svea, das passt jetzt nicht in den Kontext, aber ich wollte mich bedanken für die wunderbaren Kunstdrucke, die uns an Heiligabend erreicht haben. So schön, so tröstlich! Liebe Grüße, Uta

    RépondreSupprimer
  16. Deine Bilder sprechen für sich...mir fehlen einfach die Worte
    ♥Kerstin

    RépondreSupprimer
  17. Was kann man sagen ... ich bin traurig. Mein Mitgefuehl all denen die leiden und Kummer und Angst haben. Terisha

    RépondreSupprimer
  18. Liebe Svea,
    unsere Gedanken sind oft bei euch.Die Bilder die wir im Fernsehen sehen haben so gar nichts mit dem Paris zu tun, das wir im Herbst besucht haben. Uns fehlen die Worte über so grausame Gewalt..
    Fühlt euch ganz doll gedrückt, liebe Grüße
    Kerstin

    RépondreSupprimer
  19. So sad! Breaks my heart! When are we going to learn!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...