12 avril 2014

12 /12 en avril – 12 von 12 im april – 12 of 12 in april

Heute…
Aujourd'hui…
Today…

haben wir die Osterferien eingeläutet und die Kinder in den Zug gesetzt (zum ersten Mal allein)
nous avons commencé les vacances de Pâques en mettant les enfants dans le train
began our Easter holidays (at least for the children)

den blauen Himmel genossen und an die Raumfee gedacht
nous nous sommes réjouis du ciel bleu
we enjoyed the blue sky

uns an street art erfreut
et du street art parisien
and the Parisian street art

schicke fish & chips gegessen
nous avons déjeuné de fish & chips plutôt chic
we had very chic fish & chips for lunch

zu Hause Augustine lieber im Auge behalten (die Liste ihrer Vasenopfer ist lang)
j'ai gardé un œil sur Augustine (qui a beaucoup de bouquets et de vases sur la conscience)
I watched over my flowers (Augustine too)

noch ein bisschen Taubenzucht betrieben
j'ai continué un peu mon élevage de pigeons
I continued with my pigeons

© paperwolf
et j'ai admiré ceux-ci ici (clic)



plus d'images de ce 12e jour du mois 
mehr 12er Serien bei Madame Kännchen
more pictures for the 12th day of April

21 commentaires:

  1. hasige streetart, erdferkelei von papierwölfen, swigsche taubenzucht und glasslüsternde augustine erfrischen meinen gerade erkältungsgeplagten kopf. hab es ferienschön!!
    ich schicke viele grüße!

    RépondreSupprimer
  2. Oh, ist der 12.? Und schon um? Genieß die kinderfreie Zeit und machs dir schön. Danke für die Sonnenlieferung letztens, ist angekommen! Liebe Grüße von Michaela

    RépondreSupprimer
  3. Blauer Himmel mit Eiffelturm und Obelisk in Paris - nach wenn das kein guter Start in kinderfreie Osterferien für euch ist. :-)
    Ich hab meinen Sohn auch gerade verschifft und freue mich jetzt erstmal auf einen arbeitsfreien Sonntag ohne gequengel mit allem was MIR Spaß macht, bevor mich dann die harte Arbeitswoche vor Ostern erwartet. ;-)

    Herzlich, Katja

    (... mit doppelter Buchführung was getötete Vasen angeht... und Tassen, Teller, Gläser, Stifte, Gürtel, Ketten, etc. pp.)

    RépondreSupprimer
  4. Österliche Streetart...wie passend!
    Alle Fotos sooo schön!
    Liebe Grüße
    Daniela

    RépondreSupprimer
  5. elterliche freiheiten - wie wundervoll und das dann noch mit sonnenschein:)
    sei liebst gegrüßt von birgit
    ps. die papierwesen ergänzen sich irgendwie mit deinen filzgeschöpfen wunderbar...was da bei einer paarung rauskäme?;)

    RépondreSupprimer
  6. Bei dir geht es ja wieder herrlich tierisch zu! Sogar die Streetart ist österlich gestaltet. Eine wunderschöne Osterzeit und immer ein Auge auf Augustine (unsere letzthin verstorbene Katze war in ihren jungen Jahren auch ein Vasenkiller, wenn sie meinte, uns maßregeln zu müssen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  7. Die Metamorphose des Hasen finde ich ganz besonders schön. Und auch sonst sind es wieder schöne und phantasieanregende Bilder geworden...

    Liebe Grüße,
    Mond

    RépondreSupprimer
  8. Hey, dann ist ja so richtig Pärchen-Kacke bei euch jetzt angesagt :)
    Wie immer wunderschöne 12 x12, liebe Svea (ich habs trotz festem Vorhaben wieder versäumt)
    Sonnige Grüße ins sonnige Paris

    RépondreSupprimer
  9. ein schönes heute ... habt es schön ... immerzu!

    herzlichst,
    tatjana

    RépondreSupprimer
  10. Ganz tolle Fotos! Der Himmel ist traumhaft und die österliche Streetart sowieso. Vasen hab ich noch genug, die bleiben immer stehen, aber die Katzen zerpflücken und knabbern die Blumen leider immer an, so dass ich selten welche zu Hause habe.
    LG Mary

    RépondreSupprimer
  11. Ohwieschön!
    Diese Papiererdferkel sind ja toll…und der Rest auf der Klickseite auch!!!!!
    Und deine Taube….! Toll!
    Habt schöne Ferien, bei uns auch bald….
    Liebe Grüsse!

    RépondreSupprimer
  12. Ich kann Augustine verstehen. Allerdings habe ich die Vase nur gepinnt.
    Ich glaube, ich sollte morgen liebe nach Paris fahren statt nach W. - so ein strahlend blauer Himmel!
    Eine schöne Elternfreizeit!
    LG
    Astrid

    RépondreSupprimer
  13. das klingt, als müsste man euch keine glückliche zeit zu zweit wünschen.

    RépondreSupprimer
  14. Hier sind es nicht die Vasen, die man im Auge behalten sollte, sondern das Hundefutter...die Hundefuttersäcke werden regelmäßig von den Katzen angenagt...um an das Trockenfutter zu kommen...warum auch immer...schmeckt vielleicht besser...LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  15. Oh, der 12te, wiedermal an mir vorbeigerauscht...bin halt im Ferienmodus und mach mal ne Woche auf Blogfaul;)
    ein tierisch schöner Tag bei dir in Paris...weiterhin viel Freude bei der Taubenzucht und Genuss der Kinderfreien Zeit:)
    ♥Kerstin

    RépondreSupprimer
  16. wieder einmal ein tierisch schöner inspirierender post ;-)
    hab eine in deinem sinne entspannte kinderfreie zeit...
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    RépondreSupprimer
  17. Auf einmal ist alles anders! wieder sehr schöne Sichten und bei der Blauen im Topf mußte ich auflachen, der Blick trifft einen so herrlich.eine genussvolle Zeit! Sonnige Grüße

    RépondreSupprimer
  18. Bleibe am Blick der Hasen hängen. Es ist, als ob sie Witterung aufgenommen haben; sie scheinen etwas zu wissen……. Wünsche schöne Tage!

    RépondreSupprimer
  19. Wenn ich deine Bilder sehe, könnte ich direkt schon wieder in den Zug steigen, Richtung Paris natürlich!!
    Und deine Einblicke sind so schön, vor allem die streetart-Hasen haben es mir angetan.
    LG nach Paris und schöne kinderfreie Tage,
    Monika

    RépondreSupprimer
  20. Enjoy a lot the holidays...and more with that blue skies.

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...