21 novembre 2014

freuden der woche – plaisirs de la semaine – pleasures of the week




Rattenplage auch hier, saisonbedingt und leider nicht mit so reizenden Konsequenzen – Blumen für den Freitag – Augustine taucht unter - baskischer Becher von Audrey Bourdon als Vase (man beachte den Surfer mit Brett!) – nach der (töchterlichen) Reitstunde (anschliessend haben wir dann noch eine Viertelstunde Fussmarsch durch den Matsch und gut zwanzig Minuten Metrofahrt – jeden Dienstag ein Motivationstest!)

***

invasion – fleurs du vendredi – Augustine plonge – un gobelet de la céramiste Audrey Bourdon (avez-vous vu la silhouette de surfer avec sa planche?) –  mardi soir au centre équestre 


rats – flowers for the flowery friday – a little cup from the French artist Audrey Bourdon (have you seen the surfer on it?) – Augustine's diving – Tuesday evening at the riding club…

  


Bon week-end!

18 novembre 2014

aaarrrgh! oder… – evolution



comment feutrer, en douze heures, deux étapes et en jurant odieusement, un ours assis qui finalement dort debout (ou couché)…

how a sitting bear became a standing bear… (12 hours of work and lots of swearwords)

… vom Sitzschläfer zum Stehschläfer. Vorsicht Bilder- und Wörterflut! (glücklicherweise ohne Ton!) 
Meistens habe ich nicht die Nerven beim Filzen zu fotografieren. Seifenlaugenfinger und Kamera sind nicht so recht kompatibel. Dieser Bär ist also eine Ausnahme. In jeder Beziehung. Ich hatte eine ziemlich genaue Vorstellung, wie er sitzen (!) sollte, er war recht gross und aus eher grober Wolle.

1. 



Am nächsten Tag gefiel er mir gar nicht, nichts stimmte. Also wieder zurück auf die Matte und schnipp schnapp (zarte Gemüter bitte wegschauen!). Danach habe ich aufgehört zu fotografieren und unsäglich geflucht… 

2. 


Zum Glück verkommt beim Filzen nichts, alles recyclebar…


in die Waschmaschine rein…


aus der Waschmaschine raus… und, so sonderbar es erscheinen mag, nun konnte ich mich mit ihm anfreunden.
Und die Moral von der Geschicht'?
Mach' nie zu viele Pläne nicht!


12 novembre 2014

12 von 12 im november – 12/12 en novembre – 12 of 12 in november

die Schatten werden länger
les ombres rallongent
shadows become longer

Lichterketten sind zurück
les guirlandes lumineuses sont de retour
light garlands are back

selbst die Post bestätigt es: Herbst!
même le courrier me le confirme: l'automne!
autumn!

Eulen müssen dringend frisiert werden
les chouettes ont besoin d'être coiffées
my owls need hairdressing

Augustine entdeckt Passionsfrüchte (direkt aus Thailand, im Koffer der Nachbarin gereist)
Augustine découvre les fruits de la passion
Augustine discovers maracuja



der restliche Nachmittag verspricht nicht so spannend zu werden: arbeiten, UNmengen Spinat und Salat waschen (wie immer nach dem Markt, nur Feldsalat ist schlimmer) und in Wartezimmern rumsitzen… den erspare ich Euch also.

***

plus d'images de ce 12e jour du mois d'octobre 
mehr 12er Serien bei Madame Kännchen
more pictures for the 12th day of October

11 novembre 2014

halsschutz – cache-nez – scarfs






Wie Tine-Carli hat Hund mehrere Halswärmer (bzw Sockenschäfte) zu Auswahl und damit täglich die Qual der Wahl… doch die persönliche Styleberaterin wacht!

Comme Carli, chien possède plusieurs cache-nez et a donc quotidiennement l'embarras du choix. Heureusement sa conseillère de style personnelle veille…

Like Carli, dog has quite a lot of scarfs… and his personal styling assistant.




zum Creadienstag

7 novembre 2014

farben der woche – couleurs de la semaine – colors of the week


 


© Isabelle Wagner, photo Fabrice Fouillet pour Vogue
(click on the pics to enlarge)

ein bisschen street art – die Balkonkästen für den blumigen Freitag abgeräumt (bevor es eine kalte Nacht tut) – ein fuchsiger Keramikbecher von Diana Hummelhier gekauft – ein Streifenhimmel für die Raumfee – ach und ein Otter, der sich in die Vogue verirrt hat…

•••

un peu de street art – un gobelet en céramique au renard de Diana Hummel, acheté ici – des micro bouquets maison avec ce qui restait dans les jardinières – un ciel rayé bleu et rose – et une loutre qui a fait surface dans Vogue enfants, merci!

•••


street art – bathroom pansies – a cup with a fox by Diana Hummel from here – colorful sky – and one of my otters in Vogue


  
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...