15 mars 2016

dienstagsköter – clebs du mardi – tuesday dogs




nicht synchronisiert…
non synchronisés…
not synchronized…


°°°

19 commentaires:

  1. Das Kläffkonzert von dem Balkon zu deinem würde ich wohl gerne mal hören. Oder besser nicht so früh am Morgen. Und deine Köter erscheinen mir definitiv friedvoller. Oder nur bessere Tarnung? LG mila

    RépondreSupprimer
  2. Total klasse, wie sich die beiden den Rücken zukehren (da scheinen sie sehr nachdenklich) und sich dann doch anschauen. Sonnige Frühlingsgrüße sendet Karin

    RépondreSupprimer
  3. Toll toll, ich mag deine Köter sehr gerne. Der Schäferhund dagegen ist nicht so mein Fall ;-).

    Greetings & Love
    Ines

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. Ist auch nicht mein Fall, dieser soll aber ausgesprochen nett sein (behauptet meine Mutter ;-) er schaut auch immer nur ganz ruhig vom Balkon in die Runde…

      Supprimer
  4. Wie immer einfach nur ganz köstlich!!!!
    Einen wunderbar beschwingten Tag wünscht dir
    Karin

    RépondreSupprimer
  5. er soll sich zur katze in die sonne legen!

    die tabea grüßt

    RépondreSupprimer
  6. Ich hab ja erst gedacht hinter dem Hund auf dem Balkon steht ein Gorilla. Ich aber wohl nur eine Jacke oder so.
    Deine Hunde scheinen mir etwas zappelig zu sein ;)
    LG Jennifer

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. Haha - jetzt, da ich den Gorilla einmal gesehen habe, ist es mir unmöglich, dran vorbeizugucken!

      Supprimer
  7. Einfach herrlich, liebe Svea!
    Der Schäferhund hat es sich ja lässig gemütlich gemacht *schmunzel*
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  8. Stell mir gerade Dakar in der grossen Stadt vor.... und vergesse diesen Gedanken sofort wieder!
    Herzlich ond händ's guät Brigitte

    RépondreSupprimer
  9. Es gibt eben immer einen, der aus der Reihe tanzt...;-). Schöne Woche noch. LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  10. Na, da haben deine Hunde doch weitaus mehr Bewegungsspielraum. Ich hoffe, dass Schäferhund-Haus hat einen Aufzug...und viel Grün drum herum.
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  11. deine zauberhaften dienstagsköter auch am mittwoch herrlich erheiternd!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    RépondreSupprimer
  12. Ich mußt gleich an so alberne Hochzeitsspiele denken, jeder muß zu einer Frage den Kopf in einer Richtung drehen. Also Gorilla auf dem Balkon würde mir wohl mehr Angst einjagen, als der Hund.
    Zu der Eiergschichte drüben, ich färbe gern die braunen Eier, weil die Farbe da intensiver wird(von gelb malabgesehen)vielleicht hast du nur noch nicht die passenden Farbe erwischt? Ich wußte gar nicht, dass weiße Eier koscher sind.
    Zappelnde Grüße von K.

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. … es hat wahrscheinlich überhaupt nichts mit der Farbe der Schale zu tun (sondern ob Blutspuren im Ei sind), es ist nur frappierend, dass alle koscheren Eier (denen ich hier beim Einkaufen im Supermarkt oder auf dem Markt begegne) immer weiß sind, im Gegensatz zum klassischen, braunen französischen Ei ;-) Vielleicht nur marketing?

      Supprimer
  13. Na ja vielleicht hat er ja ne schöne Aussicht auf den Park oder so...solange er nicht runterspringt;) Hübsch deine Hundemeute:)) Wir sind hier auch gerade im Hundefieber....ein wenig müssen wir uns noch gedulden, sind schon total aufgeregt:)) Puppyalarm !
    ♥︎Kerstin

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...