23 février 2014

was bin ich? – que suis-je? – what am I?




???

21 commentaires:

  1. Ein Elefantentapir, ist doch klar!

    RépondreSupprimer
  2. ein e.t.-nachkomme mit großen ohren.

    RépondreSupprimer
  3. Ein Flugdackelhund!

    Einen schönen Abend Euch allen in Paris...
    Mond

    RépondreSupprimer
  4. Un éléphant (ou un tapir qui s'est fait tirer les oreilles trop souvent par sa maman ?)

    RépondreSupprimer
  5. Ganz klar: ein Exemplar des äusserst scheuen französischen Flugrüsslers.

    RépondreSupprimer
  6. Ein naserümpfender Feldhase mit Flugohren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  7. Ich glaube, dass es ein Ohnezahn Drache ist.
    Da freue ich mich schon auf die Auflösung.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    RépondreSupprimer
  8. Mhm, ich musste auch sofort an ET denken :D aber ich glaube auch, daß es doch ein Elefant ist!
    LG, von Annette

    RépondreSupprimer
  9. Ein afrikanischer Elefant in Paris.
    Liebe Grüße!

    RépondreSupprimer
  10. Ein süßes vertäumtes graues braunäugiges Lämmchen :-)

    RépondreSupprimer
  11. Ein, frühzeitig aus dem Winterschlaf, erwachtes Elfifäntchen mit Hunger und schlechter Laune.
    ....oder ?
    Annette

    RépondreSupprimer
  12. Ganz eindeutig der Osterhase :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  13. ein feldhase mit runtergklappten ohren. er hat nämlich keine lust sich auf ostern vorzubereiten.

    RépondreSupprimer
  14. es ist ein grauling. noch ziemlich einsam, denn es sucht wohl noch sein passendes zuhause? graulinge leben bekanntlich ja gerne mit möpsen zusammen ;-). liebe grüße, sabine

    RépondreSupprimer
  15. Mein spontaner Gedanke: ein etwas traurig, grimmig guckender Elefant.

    LG
    Annette

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...