16 février 2014

papierfreuden – plaisirs de papier – paper pleasures


eine sehr schöne Ausstellung eines befreundeten Zeichners, Frédéric PoinceletKugelschreiber und farbige Tusche… mehr hier klick!

une très belle expo de Frédéric Poinceletpar ici s'il vous plaît, clic!

a very nice exposition by Frédéric Poincelet,  please have a look, klick!

© Frédéric Poincelet

zu Hause : endlich gerahmt (und aufgehängt)! : 
à la maison, plein d'encadrements, enfin!:
at home, finally framed : 

"the cat" @ pleased to meet

Tapir 2013 @ Ulma

Garaninsches


 Tanjas Ente (links, von wem sonst?) und töchterliche Schachtel aus dem Kunstunterricht (die Kunstlehrerin ist sicher ein Leserin von Manos blog ;-) )

des petites boîtes de Tanja (à gauche)
et notre fille…

little boxes from tanja (on the left)
and our daughter



und eine wunderbare Müllersche Postkarte,
die man, so ähnlich, auch hier erhalten kann
et du beau courrier @ Müllerin Art
and wonderful mail @ Müllerin Art



und ein bisschen Helligkeit gabs heute auch!

12 commentaires:

  1. Eine wunderschöne Sammlung hast du !
    Liebe Grüße Ursula

    RépondreSupprimer
  2. Achja...die Tapire wollte ich eigentlich auch so schön umrahmen...leider ist es bisher beim Vorsatz geblieben...;-) LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  3. Habe ich dir mal eine Fluse von unterm Sofa geschickt?
    Sehr schöne Papierfreuden, die Tapire zu bündeln, gute Idee!
    Liebe Grüsse und einen schönen Ferienbeginn ....!

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. Nein, es handelt sich um ein ORIGINAL Filz"kügelchen" aus Augustines Fell.
      Aber schick bei Gelegenheit mal eine rüber, da kann man bestimmt was draus machen (Hund-Pferde-Wellensittichhaarfedermix mit geheimnisvollen Einnistungen)…
      liebe Grüsse!

      Supprimer
  4. papier selbst so gut und bei dir noch besser aufgehoben.

    RépondreSupprimer
  5. Was für wundervolle Versammlungen findet man bei Dir - an den Wänden und auf der Sofalehne. Besonders gut gefällt mir das tierische Trio dort, das aussieht, als wäre es beim Lästern gestört worden. ;-)
    Herzlich, Katja

    RépondreSupprimer
  6. Wunderschöne Bilder hast Du, danke für den schönen Rundgang durch Deine Sammlung!
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine wunderschöne und glückliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  7. Je ne connaissais pas F. Poincelet mais d'après tes photos, je suis sûre que cette expo m'aurait plue !
    Bon courage pour la semaine...non, bonnes vacances !!!? ;)

    RépondreSupprimer
  8. Schön zu sehen, dass du Papier genauso wie Wolle liebst! Über den skeptischen Blick des Katers könnte ich mich gerade weghauen. sonnige Grüße nach Paris

    RépondreSupprimer
  9. Papier ist doch ein wunderbarer Werkstoff, was da alles so bei rauskommt! Toll, dass meine Schachtel nun so schöne Gesellschaft bekommen hat (gleich zweimal "deux chevaux", wie passend!).
    Mein Blick ähnelt heute dem von Augustine, muss mich an die helle Sonne erst wieder gewöhnen... ;o)

    RépondreSupprimer
  10. was für eine fabelhafte wand!
    gruß an tania und tochter: super schächtelchen!!
    liebe grüße in die ferien!
    ach ja: will augustine noch model werden??

    RépondreSupprimer
  11. Deine Wände bzw was ich zu sehen bekommen sind wunderschön. Das gefällt mir alles ausgesprochen gut.

    Liebste Grüße!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...