5 février 2014

(3) aus dem leben eines kurzwolldackels – la vie d'un teckel en feutre – the life of a wetfelted dachshund

letzte Folge
dernier épisode
last episode


nix passiert, nur ein etwas unruhiger Schläfer…

pas d'inquiétude, tout va bien, il a juste le sommeil un peu agité…

don't worry he's fine – just a wild sleeper


24 commentaires:

  1. ... der aber alles im Blick behält, so für den Fall, damit man nichts verpaßt.

    Liebe Grüße

    RépondreSupprimer
  2. Ach, er hat ein sooooooo schönes Leben, der süße Kurzwolldackel!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  3. GROSSARTIG! (Aber was sagt Augustine zum neuen Mitbewohner?)
    Herzliche Grüße!

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. der ist schon wieder ausgezogen (und lag sowieso immer nur irgendwo rum…)
      liebe Grüsse!

      Supprimer
  4. hoffentlich hat die kleine dackelschlafmütze in seinem neuen zu hause auch so ein ruhiges plätzchen!
    liebe grüße!

    RépondreSupprimer
  5. gegen so ein schlafdackel hätte bestimmt unser vermieter auch keine einwände. der dürfte auch auf dem sofa kuscheln. lg, éva

    RépondreSupprimer
  6. wikt noch etwas fötal, der gute ;)

    liebe größe ... äh ... grüße ... tabea

    RépondreSupprimer
  7. oh, hätte ich gewusst er sucht ein neues zuhause... bei mops und schotte hätte er sich wohl w o h l fühlen können ;-). liebst, sabine

    RépondreSupprimer
  8. Schlafende Hunde soll man ja bekanntlich nicht wecken. Dieser hier blinzelt schon leicht ungehalten. Kein Wunder. Nicht mal unter dem Stuhl hatte er seine Ruhe. Zum Glück hat er lieber den Rück-(oder vielmehr Aus-)zug angetreten und ist nicht, wie so mancher andere genervte Dackel, nach vorne losgegangen!

    RépondreSupprimer
  9. Dann ist also die Sache mit dem Stadthund über die Bühne!!
    Big bisou Brigitte

    RépondreSupprimer
  10. Oh...ich will auch mit herum kugeln...ohne nach zu denken;)
    fusselige Grüße
    Jana

    RépondreSupprimer
  11. Wer wäre da nicht gern Dackel, ganz im Ernst. :-)
    Den Gesichtsausdruck hast du perfekt eingefangen.

    Herzlich, Katja

    RépondreSupprimer
  12. ...auch ein Dackel ist außerordentlich neugierig... und er denkt, so fällt's keinem auf...
    dass er ALLES im Blick hat!
    Liebe Grüße
    alex.

    RépondreSupprimer
  13. Oh nein, ist der süüüß!!!! Herrlich, Svea, absolut 100% Dackel!
    Begeisterte Grüße von Tine

    RépondreSupprimer
  14. ein ganz schiefer blick... er möchte wohl eine eigene schlafstelle...

    RépondreSupprimer
  15. ha, entlarvt! der ist in wahrheit das füchslein!

    RépondreSupprimer
  16. Liebe Swea, Deine Tiere sind alle so persönlich. Da wir seit 8 Wochen einen kleinen Welpen haben, bin ich gerade von der Schlafpose Deines Dackels sehr an gerührt! Liebe Grüße Anja

    RépondreSupprimer
  17. Haha - so schläft unser Hund auch. Fällt alle Naselang vom Sofa und ist dann höchst beleidigt, mangels konkreterer Ziele dem gesamten Universum gegenüber. Zwar kein Dackel, aber auch so eine halbe Portion. Dafür mit, äh, doppelter innerer Größe und so, versteht sich.

    RépondreSupprimer
  18. Der Dackel ist ein HIT!!!! Herzlich und laut gelacht!!!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    RépondreSupprimer
  19. Oh mein Gott
    ist der süß, ich kenne eine Familie,
    die Dackel züchtet, da wäre er auch bestimmt gut aufgehoben.
    Ganz viele liebe Grüße
    Nähoma

    RépondreSupprimer
  20. na, in seinem neuen zuhause (♥) wird er bestimmt viel herumgetragen. aber bei ferdinand kann er sich ja immer ausruhen!

    RépondreSupprimer
  21. your work is amazing
    enjoy your weekend

    RépondreSupprimer
  22. Impressionnant ! Il est plus vrai que nature !

    RépondreSupprimer
  23. Nein, wie nett ist der denn? Hinreißend süß. Herzliche Grüße von Mila

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...