2 octobre 2013

kilt?



non, un jeu de lumières et de couleurs à travers une des vitres de la cuisine de ma belle-mère. 


nein, der (zur Karte gewordene) Blick durch das sonderbare Ecktrennwandküchenfenster meiner Schwiegermutter auf baskisch rote und grüne Fensterläden. Und Karo für die schottlandgereiste Frau Müllerin. 

no, only the view through a strange window in the kitchen of my mother in law…



14 commentaires:

  1. Ach, du Liebe! Länderübergreifende Mustereien, wie herrlich, danke dir! Schöne Herbsttage wünsche ich
    Michaela

    RépondreSupprimer
  2. ein spannender durchblick. manchmal ist es eh besser, die dinge sind eingekastelt :)

    RépondreSupprimer
  3. Feine Farbspielereien, Wasi nicht alles möglich ist..........!
    Grüße aus dem eisigen aber heute zum Glück sonnigen München ♥Kerstin

    RépondreSupprimer
  4. Superschön. Man muss einfach den richtigen Blick haben!

    RépondreSupprimer
  5. feine fenstermusterei!
    liebe grüße
    dania

    RépondreSupprimer
  6. herrlich europäische mischung ohne grauschleier!
    liebe grüße!

    RépondreSupprimer
  7. Ja, dein Blick fürs sonderliche, irgendwie eigenartige Schöne - svea-spannend-schön!

    RépondreSupprimer
  8. Das wollte ich auch gerade schreiben, liebe Svea, Du hast einen Blick für das Schöne. Ein ganz wunderbares Motiv. Sei gedrückt von Nina

    RépondreSupprimer
  9. Superbe ! Et quel beau tapis de souris !

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...