12 janvier 2017

12/12


… bunte Einkäufe am grauen Donnerstag, u. A. ein Mango-Koriander-Teilchen (lecker, aber man muss schon wissen, dass da Koriander drin ist), grünes Brot mit Senchatee und Reis (auch lecker und auch etwas albern, beides von hier) und die ersten Primeln (ist die Farbe nicht toll?). Ansonsten street art im Vorbeigehen und Hund und Katz' zu Hause (man beachte vor allem den "nassen, gelb angestrahlten Pudel" von Melanie neben Tabeas Maus)
Steht noch an : die Fahrt im Regen und Dunkel (mit dem Rad!) zum töchterlichen Reiten… (was tut man nicht alles?)

les courses colorées d'un gris jeudi : pain pencha/riz et pâtisserie mangue coriandre, les deux d'ici, les premières primevères, un peu de street art parisien et chiens et chats à la maison…

… colorful cake, bread (both from here) and primroses. Street art. And cats and dogs at home…


plus d'images de ce 12e jour du mois de janvier
mehr 12er Serien heute bei Madame Kännchen

more pictures for the 12th day of January at Mrs Kännchen's

15 commentaires:

  1. Wieder mal schneller! Und sehr farbenfroh!-
    Ich muss auch noch raus...hier droht man mit ergiebigem Schnee.
    Ich wünsche dir wie mir, dass der Wetterdienst unrecht hat.
    GLG
    Astrid

    RépondreSupprimer
  2. Ich sehe Frühlingsfarben und spitzbübische Katzengesichter. Gute Fahrt. Hier ist es so glatt, dass man kaum zu Fuß zurechtkam... Liebe Grüße Ghislana

    RépondreSupprimer
  3. Paris ist bunt, selbst das Brot (mit Senchatee habe ich das noch nie ausprobiert... aber mit Kürbis) und einen guten Freitag den 13ten!
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  4. Das alberne Brot würde ich gern mal probieren. Und? Wie zu Hause und trocken?

    Liebe Grüße!

    RépondreSupprimer
  5. Oh wie schön ... Pariser Streetart ♥ Eure neue Katze sieht sehr sympathisch aus ... Augustine natürlich auch, aber bei ihr weiß ich ja was dahinter steckt ;)
    Ganz lieb Grüße
    Kerstin

    RépondreSupprimer
  6. Farben - in so schönen Formen, welch eine Wohltat!!!

    herzliche Grüße aus dem Dauergrau

    RépondreSupprimer
  7. die hauben, mützen , berets ..und das behütete tier..einmalig!

    RépondreSupprimer
  8. Wieder schön farbig bei dir, grünes Brot macht neugierig.Selbst gebacken?
    mehr als 12 Grüße, Karen

    RépondreSupprimer
  9. Liebe Svea,
    sehr schöne 12 Bilder ..dsa Brot duftet lecker und macht mir Appetit, die Miezen sind sowieso immer wunderhübsch anzuschauen, und auch ansonsten hast Du wieder schöne fröhliche Farben in Deiner Bildersammlung! Die Mützenparade sieht übrigens auch sehr lustig aus ....
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  10. wie nett, dass fritz uns so freundlich zunickt!! über das alberne brot musste ich ja grinsen...
    bon week-end!! hier regnet es.

    RépondreSupprimer
  11. oh ich neben einenm pudel von melanie, wie toll. schöne straßenkunst. wohl eher hauswandkunst. besonders die letzte.

    die tabea grüßt

    RépondreSupprimer
  12. Oh der Fritz schein ja schon ganz gute Katzenmanieren entwickelt zu haben.....
    wenn ich die Bilder so sehe, überfällt mich die Lust wieder einmal in die grosse Stadt zu rauschen!
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    RépondreSupprimer
  13. Korianderteilchen...das klingt interessant. Das rote Streetartmobil mag ich sehr!!!Bon weekend, Taija

    RépondreSupprimer
  14. Bunte 12 - wunderbar!
    Liebe Grüße
    Christiane

    RépondreSupprimer
  15. Liebe Svea,
    hab ganz Herzlichen Dank:)) Ganz wunderbar Januarhafte 12 die du hier präsentierst! Mützen sind gerade unverzichtbar;) Viel Freude mit eurem neuen Mitbewohner:)) so süß der Kleine! Die Beiden werden sich schon noch anfreunden;) Beste Grüße nach Paris, Kerstin

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...