6 septembre 2016

antipasti


eventuell ein wenig faserig…
peut-être un peu fibreux…
perhaps a little hairy…


18 commentaires:

  1. Hach, soooo toll :-)
    Liebe Grüße von Lena

    RépondreSupprimer
  2. aber ohne Kohlehydrate ; ))

    herzliche Grüße und einen sonnigen Dienstag

    RépondreSupprimer
  3. und lange haltbar ... wäre was für die bevorratung, die da neuerlichst von ganz oben gewünscht wird ...

    tabea grüßt

    RépondreSupprimer
  4. Nein, meinen Oktopus ess ich nicht! Aber als Ring, ja, stylisch und nur ein kleines bißchen seltsam, den würde ich nehmen!

    RépondreSupprimer
  5. Scharfe frutti di mare!
    Liebe Grüße
    Andrea

    RépondreSupprimer
  6. in diesem Falle wäre faserig willkommen.
    großartig!
    Lieben Lisagruß!

    RépondreSupprimer
  7. Sehr nette Antipasti, aber, fusseln die grauen nicht ein wenig beim kauen? *lach*
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  8. hoffentlich beißt man sich nicht die zähne daran aus. an der scharfen chilischote meine ich.
    liebe grüße vom dörflichen sommer!

    RépondreSupprimer
  9. hinreißend, der oktopus, eines meiner lieblingstiere (neben dem tapir), als handschmuck fast noch besser als angerichtet
    lg anja

    RépondreSupprimer
  10. Sind die toll geworden! Ich bin ganz verzaubert...auch wenn sie etwas kapriziös schauen (das liegt dann wohl am Chilli...)

    RépondreSupprimer
  11. Da werde sogar ich zum Antipasti-Fan! Auf die Chilli würde ich aber verzichten...
    Liebe Grüße von der staubtrockenen Alb, auf welcher sich nun auch die Ferien dem Ende zu neigen *phu*!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...