9 juin 2015

katze(n), – chat… – cat




recht schlecht gelaunt…

… plutôt ronchon

bad mood…



Danke fürs Mitraten Euch allen,
und danke für das Töpfchen, Lisa!


30 commentaires:

  1. Oh, wie süß!!!! auch, wenn sie ein wenig mißgelaunt dreinschaut ;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    RépondreSupprimer
  2. Der Blick!!!!!!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    RépondreSupprimer
  3. Hachje ist das niedlich wie es da aus der Tasse schaut! So hübsche Bilder!

    RépondreSupprimer
  4. so ein entzückendes katzentrotzköpfchen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    RépondreSupprimer
  5. Umwerfend!
    Und wunderbar fotografiert! Sympathisch, katz kann eben nicht immer lächeln, auch fürs Foto nicht.

    Liebe Grüße
    Heidi

    RépondreSupprimer
  6. Deine Katze erinnert mich total an die Katze meiner Freundin, die sich immer gerne in meine Taschen oder Körbe schmiegt, je nachdem was ich beim Besuch dabei habe, und immer völlig empört dreinschaut, wenn ich es dann wage, sie dann irgendwann da rauszuscheuchen, weil ich etwas rausholen muss oder wieder gehen will.
    Deine Filztier sind so lebensecht! :-))
    LG,
    Monika

    RépondreSupprimer
  7. Was für ein herrlicher Blick! Der lädt doch glatt dazu ein, die schlechte Laune wegkraulen zu wollen :-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    RépondreSupprimer
  8. So miesepetrig wie er schaut, macht er mir grad gute Laune. Echt schön.
    :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    RépondreSupprimer
  9. Den Mut zur schlechten Laune bei was Selbstgewerkeltem finde ich klasse... Es muss nicht immer die Grinsekatze sein, das sind wir ja schließlich auch nicht. Toll!

    Liebe Grüße
    Pamy

    RépondreSupprimer
  10. Hihi... wenn die große graue Katze Model gestanden hat dann ist sie aber gut getroffen worden ;) Der gleiche Blick
    LG
    Joanna MAria

    RépondreSupprimer
  11. Wunderschön. Ist die Kleine grad mal beleidigt?
    Liebe Grüße
    Sabine

    RépondreSupprimer
  12. Perfekt getroffen, den unleidigen Blick. ;-)

    Herzlich, Katja

    RépondreSupprimer
  13. Die ist ja wohl so was von kolossal großartig! Und "die Wanne" ist auch ganz herrlich!
    Verliebte Grüße von Meike

    RépondreSupprimer
  14. Wie du so viel Mensch in ein Tier bekommst, toll! Vielen Dank für die ergreifenden Bilder und herzliche Grüße von Uta

    RépondreSupprimer
  15. Nein, wie süß...gibt es auch ein schwarzes? Liebe Grüße

    RépondreSupprimer
  16. Niedlich:)) sie scheint mit meiner grauen Nachbarkatze verwandt zu sein;) die kuckt mich auch ständig so an wenn sie vor der Tür sitzt...sie versteht einfach nicht das es hier keine Dauerbestreichelung gibt...wir bemühen uns ja;) aber ihre Belagerung ist ganz schön anstrengend !
    ♥︎Kerstin

    RépondreSupprimer
  17. Diese katze ist mit allen Wassern gewaschen-von dir- da kann man noch etwas erwarten..............Liebe Grüßr von kaze

    RépondreSupprimer
  18. Genau so Laune hatte meine Kollegin heute!
    Erstaunlich wie sich bei dir Pelztierchen und Filztierchen gleichen.
    Also auf Katze wäre ich gestern wirklich nicht gekommen.
    Viele liebe Grüße
    Jennifer

    RépondreSupprimer
  19. Eine Auflösung, mit der ich nie und nimmer gerechnet hätte.
    Tolles Rätsel!
    Einen stressfreien Resttag wünscht dir
    Irmi

    RépondreSupprimer
  20. So einen Katzenblick habe ich noch sehr in Erinnerung von einer "leibhaftigen". Was für ein süßes Tierchen... Lieben Gruß Ghislana

    RépondreSupprimer
  21. Jee ist die süss!
    Liebe Grüsse Nica

    RépondreSupprimer
  22. Ich habe ja gestern so gegrübelt, welches Tier in dem hübschen Körbchen stecken könnte. Nein auf ein süßes Kätzchen bin ich nicht gekommen. Sie möchte ihr Reich weiter gen genießen. Wundervolle Bilder und der Hintergrund (der gefällt mir auch soooo gut). Herzliche Grüße Karin

    RépondreSupprimer
  23. Hmmmm .... tatsächlich nicht sehr liebenswürdig ....
    Ha, und dabei sind es eigentlich nur die Augen die dafür
    sorgen ....

    (aber manchmal kann man sich so fühlen .... oder?)

    RépondreSupprimer
  24. Ha, der Gesichtsausdruck! Zu gut kenne ich Ähnliches im Moment, da die Nächte so kurz sind und unsere Samtpfote schon um vier Uhr morgens um Einlass bettelt... Sehr gut getroffen!
    Liebe, sonnige Grüße nach Paris!

    RépondreSupprimer
  25. ohhh...eine katze in der badewanne! lg

    RépondreSupprimer
  26. So habe ich auch geguckt...die letzten Tage...nun sieht man mich wieder lächeln...so online...wusste gar nicht mehr, wie das ist...;-))). LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  27. hinreißend!! ein bisschen augustine, ein bisschen ida.
    liebe grüße!!

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. ha! endlich hat jemand Ida erkannt – obwohl ich die gar nicht so schmollend gesehen habe…
      liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!

      Supprimer
  28. Oh wie schön! Verschlafen und grummelig, wie mein Kater an einem Montagmorgen, wenn die Ferien zuende sind! :D
    Fell- und Augenfarbe stimmen auch! ;-)
    Viele Grüße und einen schönen Sommerabend,
    Karin

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...