4 novembre 2013

ours de plancher – parkett-bär – bear


… da wäre ich doch heute früh fast auf den Dielenbären getreten! Dieser hat sich dann flugs seine beste Mütze aufgesetzt, den Festtagskragen umgebunden und die Blumengirlande aufgehängt. Warum? Um ihr die allerbesten Wünsche zu überbringen! und wir schliessen uns an!
Hier findet sie man heute übrigens auch!

*
                  *
*             *

j'ai failli marcher sur l'ours ce matin. Il s'est mis sur son 31 pour envoyer tous nos vœux ici. Joyeux anniversaire!

                      *
 *
*  *


I nearly stepped on the bear this morning. He put on his nicest cap and collar and made a flower garland. Why? Because it's her birthday today!

23 commentaires:

  1. Ich laufe mal dem fein herausgeputzten Dielenbären hinterher. Zum Glück hast du den hübschen Booten ihn nicht platt gemacht! Gruß, éva

    RépondreSupprimer
  2. Ich seh ihn auch! Der ist ja klasse! ...
    Und besonders adrett finde ich das französische Barrett, das er sich aufgesetzt hat und das nette Baströckchen dazu ;)
    Herzliche Grüße!

    RépondreSupprimer
  3. In unserer kleinen Sauna haben die Holzdielen unglaublich viele Astaugen und mich schauen überall Tiere an: Fuchs, Waschbär, Eule - alleine um mir erzählen zu lassen, was du siehst, würde ich dort gerne mal gemeinsam mit dir schwitzen.
    Dank deiner allerbesten Info auch bereits das Geburtstagskind besucht!
    viele liebe Grüße

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. so habe ich meine Kindheit verbracht : beobachtet von zig Astaugen an der schrägen Decke in meinem Zimmer. Sonderbarerweise waren es allerdings hauptsächlich Fische…
      liebe Grüsse!

      Supprimer
  4. Oh, Danke, meine Liebe! Bin ganz gerührt. Liebste Grüsse!

    RépondreSupprimer
  5. oh, glück gehabt, dabei hätt ich ihn auf den ersten blick beinahe als schimpansen verkannt.
    ich gratulier gleich mit.

    RépondreSupprimer
  6. ich hab erstmal gratuliert und mir den dielenbär nochmal genau angesehen. er ist wirklich ein ganz besonders hübsches exempar des ursus ligneus. einige wohnen hier auch...
    liebe grüße!

    RépondreSupprimer
  7. sooooo genial!!! ;-) sooooooo eine süße idee!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    RépondreSupprimer
  8. Nee, also wirklich, wo sich bei euch überall Getier versteckt! Einen schöneren Gratulanten kann man ja kaum finden. :o)
    Ich geh mir jetzt zur Feier des Tages auch ein Baströckchen anziehen...
    Liebe Grüße
    T.

    RépondreSupprimer
  9. Holz gab es bei uns leider nicht im Elternhaus...aber jede Menge Rauhfasertapete - und da tummelt sich auch so einiges!! Viele Grüße an den tollsten aller Bären!

    RépondreSupprimer
  10. ha. ha. herrlich. ja, diesen besonderen blick sollte man sich immer bewahren.

    grüß dich herzlich und alle knarrenden parkettwesen zu deinen füßen,
    tatjana

    RépondreSupprimer
  11. Ha, ha, ha...wie grandios...nun musst du aber immer um ihn herum laufen...LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  12. Oooohhh, großartig! Ganz liebe Grüße! Annette

    RépondreSupprimer
  13. Oh c'est rigolo, ça me rappelle un truc auquel je n'avais pas pensé depuis des lustres. Chez mes grands-parents, il y avait un meuble (en bois) où je voyais aussi une tête d'ours :)

    RépondreSupprimer
  14. ein origineller, tierliebender und humoriger geburtstagsgruß an eine originelle, tierliebende und humorige bloggerin:) besser hätte es keiner bringen können ;)
    amüsierte grüße von birgit

    RépondreSupprimer
  15. Allein an solchen Dingen merkt man dein Auge fürs Detail - das ist toll. Wie viele Generationen sind dort wohl schon unbeachtend drübergetrampelt...
    Als Kind sah ich im rustikalen Putz an den Wänden meiner Eltern Gesichter. Und das Beste ist: sie sind heute noch da. :-)

    Herzlich, Katja

    RépondreSupprimer
  16. Fische und ein freundlicher französischer Bär, wie nett! Im Kinderzimmer unseres Kleinen liegt lang ausgestreckt ein fieser ziegenfüßiger Dämon auf dem Boden, sicher seine zwanzig Zentimeter lang. Wir haben ihn mit Teppich zudecken müssen, er ist allzu deutlich zu erkennen ...

    RépondreSupprimer
  17. *lach* grossartig, liebe Swig!
    Da steppt der Bär, ich geh gleich mal auf unserem Dielenboden suchen....
    Lg Carmen

    RépondreSupprimer
  18. Mal wieder ganz großes Kino Du Liebe!

    Bärengrüße,
    Steph

    RépondreSupprimer
  19. ach herrlich, es ist einfach eine gabe das besondere im alltag zu sehen;)
    ganz liebe grüße, sarah

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...