20 novembre 2013

november – novembre gris-jaune (avec une touche de vert) – yellow-grey november (with a hint of green)


November Foto für Tabeas 12tel. Ein Glück, dass ein wenig aufheiterndes Gelb dabei ist. Und was es mit der berüchtigten grünen Maus auf sich hat erfahrt Ihr hier.

la place ce mois-ci (heureusement il y a un peu de jaune)





20 commentaires:

  1. Dein Mäusegastbeitrag ist ganz zauberhaft...Meine Kinder haben früher immer gern "Zehn kleine Negerlein.." gesungen...;-) LG Lotta.

    RépondreSupprimer
  2. ein süßer grüner mäusegast! im ungarischen gibt es aus einige kinderlieder und reime, wo man über den sinn des textes ziemlich lange philosophieren könnte. trotzdem sind sie ohrwürmer, seit generationen! lg, éva

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. Oh ja, ich kenne auch noch Reime auf polnisch, die ich dann manchmal übersetzen muß und dann fällt mir auf, wie wenig Sinn sie ergeben oder wie unterschiedlich sie interpretiert werden können, trotzdem gehören sie zum festen Repertoire beim Spielen.

      Supprimer
  3. Sie stürzt sich ins Leben, die Grüne...das Graffiti kommt toll im Novembergrau...liebste Grüße, Anette

    RépondreSupprimer
  4. der grüne Mäuserich mit herbstlichem Modesinn... zu schön! Ob die Schichten der Wand eigentlich irgendwann abfallen? Oder wie viele Sprühvorgänge kann eine Wand durchschnittlich wohl aufnehmen...? Herzliche Grüße, Marja

    RépondreSupprimer
  5. die kräftigen farben tun gut! gestern kam's mir so vor, als wäre es nie hell geworden. und zum erstenmal seit fünf wochen sind wir schon im finsteren zum schwimmen gefahren...brrr...farbe und kerzen her!
    lieben gruß
    dania

    RépondreSupprimer
  6. Vor deinen Mäusen und Ratten habe ich nie Angst, ich würde sie auch streicheln, anders als bei den echten Exemplaren...
    Und die Ordnung bei 12 von 12 täuscht, ich arbeite selektiv bei den Photos:)

    Liebe Grüße aus dem grauen Norden! Margarete

    RépondreSupprimer
  7. ich staune! komplett anders. nur die schrift da ganz oben ist beständig, was wohl an ihrer unerreichbarkeit liegt. und ach mäuse. jedes jahr um diese zeit, wenn mir die kleinen süßen dinger in unserer wohnung begegnen, erneuert sich meine abneigung gegen sie. freilich bewegen sie sich süß und geschickt und das näschen wackelt heiter in der luft herum. doch das rattengift müsste morgen eintreffen. leider ist ja heute feiertag.

    liebe grüße . tabea

    RépondreSupprimer
  8. So saftiges Grün an dem Baum, der den 12. Blick ziert. Und das im November. Aber zumindest an der Kleidung erkennt man, das sich auch in Paris langsam aber sicher der Winter breit macht :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    RépondreSupprimer
  9. Die Metamorphose von der grünen Maus zur heißen Schnecke würde mich schon interessieren. Von Paris in die Bretagne mit Regionalbahn oder TGV? ;-)))
    Herzliche Grüße!

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. im Auto! (vor 25 Jahren, oje…)
      liebe Grüsse!

      Supprimer
  10. aber wie aufheiternd! sonnig geradezu.

    RépondreSupprimer
  11. welch ein Glück
    dieses Grün - dieses Gelb!!!

    liebe Grüße

    RépondreSupprimer
  12. Das Bild mit dem gelb-plakatierten Anhänger vor der Mauer ist .. super!
    (…bei der Maus hab ich meinen begeisterten Kommentar schon gelassen…)

    Liebe Grüße!

    RépondreSupprimer
  13. Ahhha, sehr interessant ein Lied von der grünen Maus....es gibt ja auch das Lied mit der Mausefalle...irgendwas mit mitten in Paris...usw. ist aber wohl kein Kinderlied;-) aber wohl für gewisse Herren....
    liebste Grüße nach Paris,
    ♥Kerstin

    RépondreSupprimer
  14. Joli ! J'aime beaucoup la touche de vert : )

    RépondreSupprimer
  15. Wahnsinn, welche optische Veränderung die Wand erfahren hat!
    Und die modische Maus erst! Ich glaube, sie hat die Farben von der Wand geklaut.... ;o)
    Jetzt muss ich nur noch irgendwo dieses Lied anhören, wahrscheinlich ein furchtbarer Ohrwurm wie so viele Kinderlieder.
    Grau-graue Grüße aus Aachen

    RépondreSupprimer
  16. das eis in der tüte lässt doch hoffnung aufkommen und das gelb hat dieselbe wirkung!
    die modemausstrecke ist ganz entzückend, hab sie grad besucht!
    bunte grüße aus der provinz (das bunt gilt nur für drinnen, draußen ist es wie in aachen!), mano

    RépondreSupprimer
  17. Gefällt mir sehr, Paris im November. Ich habe heute, als ich durch unseren Ort fuhr, bemerkt, dass der große Weihnachtsbaum vor dem Rathaus aufgestellt worden war, und rundherum die Bäume seltsamerweise noch grüne Blätter tragen. Sieht definitiv nicht aus, wie bald 1. Advent.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    RépondreSupprimer
  18. mais les arbres ne perdent toujours pas leurs feuilles! en principe je suis pas très fan du graffiti mais ces murs sont assez intéressants surtout par ce temps gris. bon fin de weekend!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...