20 avril 2012

cinq questions - frage-foto-freitag - five questions

1
une collection de livres de cuisine préférée? aucune, un joyeux mélange
meine Kochbuchreihe? keine, einmal quer Beet
my favorite cookery book serie? none, quite a mix


2
mon calendrier? depuis des années celui de Wolf Erlbruch (dont je garde précieusement les images)
 mein Kalender? seit Jahren (wie man sieht) Erlbruchs Kinderzimmerkalender (bei uns "Küchenkalender")
my calendar? Wolf Erlbruch's one


3
pas vraiment terrible? trop de temps passé devant l'ordi…
ist eigentlich ungesund, aber… ? zu viel Zeit vor dem Bildschirm…
not really healthy? too much time spent in front of the computer



4
Ce que je voulais devenir initialement? costumière de théâtre
Was ich eigentlich mal werden wollte? Kostümbildnerin (Paris ist dazwischen gekommen…)
what I wanted to be when I was young? a costume designer

5
ce que je vais faire aujourd'hui? un renard, j'espère…
was ich heute noch mache? hoffentlich einen Fuchs…
what will I do today? felting a fox, hopefully…


plus de questions et de réponses en photo
mehr Fragen und Antworten in Bildern
more questions and answers in pictures

c/o Okka & Steffi




28 commentaires:

  1. Was für wunderbare Bilder, wieder einmal. Zu lange vor dem Computer sitzen wäre auch eine gute Antwort gewesen. Bin auf den Fuchs gespannt!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch von Nina

    RépondreSupprimer
  2. Wiedereinmal so nett bei dir, was machst du mit den ganzen Erlbruchs? Zum Verbasteln sind sie irgendwie zu schade... liebe Grüße von der anderen Inspirateuse (so nennt Anja uns beide, schon mitbekommen?)

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. das wüsste ich auch gerne (was aus den ganzen Erlbruchs werden soll… ich habe sie dann erst mal wieder in die Mappe geräumt) ! liebe Grüsse

      Supprimer
  3. Jedes Bild ein Gedicht. Allein vor deinem Küchenregal möchte man schon eine halbe Stunde stehen und alles entdecken, was es dort so gibt.
    Erlbruch wohnt hier auch, und jetzt weiß ich auch endlich, an wen mich deine Filzpersönlichkeiten manchmal erinnern. Und Augustine schaut ziemlich ertappt - was hatte sie denn dort vor? :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    RépondreSupprimer
  4. Jolies petites tranches de vie...! merci pour ce partage...j'aime beaucoup tes calendrier et ton petit renard.. bonne journée encore toute grise...!

    RépondreSupprimer
  5. Hallo Swig, deine Wohnung zeigt so einen französischen Style, und die ganzen Erlbruchs, toll. Und der Fuchs im Rohzustand ist lustig anzusehen. Bunte Grüße Inga

    RépondreSupprimer
  6. Noch schaut er ein bisschen geknebelt aus, der Herr Fuchs - er reißt sich sichtlich für das Foto zusammen. Liebste Wochenendgrüße, Anja (Komm heil an!)

    RépondreSupprimer
  7. Küchenregal - setze mich sofort davor, werde satt vom Lesen und genieße;
    Erlbruch - wunderbar! - stöbere gerne einen ganzen Nachmittag...
    Bildschirm - gute Antwort, würde für mich auch oft gelten...
    Kostümbildnerin - fantastisches Bild für eine schöne Antwort! Bereust du's?
    Fuchs - bin gespannt und halte die Daumen!
    Alles Liebe,
    Dania mit ner dicken Backe...

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. nein, ich bereue höchstens nicht richtig toll nähen zu können… aber das könnte man ja noch lernen (das Puppenmäntelchen auf dem Bild ist übrigens nicht von mir sondern von meiner "Schwiegergrossmutter", wahrscheinlich vor circa 80 jahren von Hand genäht, gefüttert…) liebe Grüsse und gute Besserung!

      Supprimer
  8. Fünf spannende Antworten mit schönen Bilder, die mir so vertraut vorkommen - was sicher am teller und an Wolf Erlbruch liegt, der hier auch im ganzen Haus verteilt ist ;) ...ach und am Computer: wir sitzen vor dem gleichen Modell!

    Ich wünsche Dir ein entspanntes Wochenende!

    RépondreSupprimer
  9. Stört es Dich nicht, wenn der Elefant wieder über die Tastatur stampft und alles verstellt und seltsame Kommentabfdkf sdflmiw 098i31nf cm 78ffdbbasdj.dssSSSSSSSSSS

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. gefährlicher ist die Katze (die mir tatsächlich beim Drüberlaufen den Computer mal so verstellt hat, dass ich den Spezialisten aus der Firma hinzuziehen musste. Seither räume ich die Tastatur weg, wenn ich dran denke…) liebe Grüsse!

      Supprimer
  10. äh, …der unfertige Fuchs….ach, da könnte ich mich drin verlieben ;o)
    …und einen weissen Apfel…trés chique…hm…wieso haben wir die Metallvariante *seufz*…
    wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
    Liefs,
    Maren

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. urururalt, das (Apfel)Ding, an Deiner Stelle würde ich nicht tauschen!

      Supprimer
  11. tolle bilder-antworten!

    liebste grüße sendet dir michèle

    RépondreSupprimer
  12. hi,
    deine sind auch ganz toll. Du machst echt super schöne Filztiere.
    Ich bin ganz beeindruckt und ein klein wenig neidisch. Wie bekommst du die nur so schön hin (dahin schmelz).

    RépondreSupprimer
  13. Zu 1. Komisch, ich besitze zwar auch einige Kochbücher, koche aber fast nie daraus...
    Zu 2. Wie winzig Augustine vor dem riesigen Kalendermeer wirkt, haha!
    Zu 3. Dito.
    Zu 4. Kostümbildnerin wär sicher auch toll gewesen. Meine Oma war Schneiderin und nähte mir immer winzige Outfits für meine Barbie-Puppen.
    Zu 5. Gefesselt und geknebelt und mit hängenden Schultern wartet der arme Fuchs auf sein Schicksal. Er weiß noch nicht, wie gut ihm die Behandlung tun wird!

    RépondreSupprimer
  14. über den blick von augustine hab ich grad herzlich gelacht. ob sie erlbruchs springender hund verschreckt hat?
    ansonsten bin ich froh, dass du nicht kostümbildnerin geworden bist, sonst wären ja womöglich all deine herrlichen viecher nicht zur welt gekommen!
    alles gute für herrn fuchs und liebe grüße ins wochenende, mano

    RépondreSupprimer
  15. Diese 5. Fragen sind eine echt spannende Sache, wieso fällt mir das erst heute auf......tztz bin immer so auf Fisch geprägt....
    Deine Antworten sind mir alle sehr sympathisch..... Schmökerecke in der Küche....verblüffte Katze im Blätterteppich... natürlich der Apfel....Kostümbildnerin sowieso und der geknebelte Fuchs verwandelt sich bestimmt in einen Herzensbrecher!
    Schönes Wochenende, ♥BunTine

    RépondreSupprimer
  16. Sehr schöne Fotos, ihr habt wirklich eine tolle Wohnung!

    RépondreSupprimer
  17. Deine Arbeiten hauen mich um - sofort in die Küchenratte verliebt. Geburtstag ist zwar gerade vorbei, aber man kann sich ja auch selbst was schenken;)
    Glück für den Herrn Reinecke, beste Grüße

    RépondreSupprimer
  18. Der Fuchs gefällt mir auch so schon sehr gut. Und im Hintergrund, Leipziger Vorsatz, fein, erinnert mich an meine Studentenzeit in Weimar, da gab es einen tollen Buchbinder, der hatte das auch. Fein. Schöne Fotos und Ansichten.

    Ja ich tippe auch auf eine SIE-Fisch! Wenn ich keinen Fisch am Freitag veröffentliche, was ja sehr selten ist, habe ich gleich eine Mail von der Mutter, weil sie mich dann krank vermutet. Schon interessant wie sich das Leben an bestimmten Dingen lesen und deuten lässt :)

    Liebe Grüße . Tabea

    RépondreSupprimer
  19. Von einem so ordentlichen Computerumfeld träume ich leise! Euer Kätzchen ist sehr gut integriert in seinem Reich und den Fuchs hast du bestimmt schon zum Leben erweckt, nicht?
    Wûnsche dir einen einen gemütlichen Einstieg ins Wochenende
    ♥-lich Brigitte

    RépondreSupprimer
  20. ganz wunderbare Impressionen und ein roter Fuchs, der würde zu uns passen...;)...ist immer schön bei dir vorbeizuklicken...und freu mich, dass ich dich über Steffi und Okka gefunden habe...komme bestimmt wieder...liebste Grüsse und ein wunderbar gemütliches Wochenende...cheers and hug...i...

    RépondreSupprimer
  21. did you design that adorable coat and bonnet? Designing and handmaking felt animals is a great job.

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. no, it's a coat for dolls, made by my husband's grandmother, about 80 years ago!

      Supprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...