15 décembre 2011

papiers surprises - Papierfreuden - paper surprises

*

*

mon zébrâne avait bien fait de prendre son trèèès long bain
la moindre des choses avant de poser avec une broche Chanel!


***


mein Zesel hatte gut daran getan sein ewig langes Bad zu nehmen…
das mindeste, für eine Foto-Session mit echtem Chanel-Schmuck!



***


do you remember my zonkey? He took a loooong bath here…
exactly what you should do before wearing such a Chanel-brooch!


chez nous, point de bijou précieux, juste de la pacotille,
mais d'adorables courriers de Noël odorants… merci, Anja!

***

bei uns nichts Hochkarätiges…
dafür aber liebe und duftende Weihnachtspost… 1000 Dank Anja!
Und, nun kommt mal wieder der landeskundliche Teil : in Frankreich verschickt man mehr Neujahrs- als Weihnachtskarten, und die bis zum 31. Januar…
äusserst praktisch!

***

no such precious jewels…
 but lovely and fragrant Christmas letters… thank you Anja!

***

plus - mehr - more c/o Luzia Pimpinella

* Milk n°34,
photos : Rafael Stahelin
Style femme : Joy Dreyfus
Style enfant : Mélanie Hoepffner

15 commentaires:

  1. Oh wie edel!
    Vielen Dank für die Landeskunde♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    RépondreSupprimer
  2. So was gibt es auch nur in Paris, wunderbar...die dufende Post habe ich auch schon ausgetrunken - und die nächste Tochterpost kommt! Liebe Grüße Michaela

    RépondreSupprimer
  3. was für eine großartige aufwertung des chanel schmucks - schöner kann er ja wohl nicht präsentiert werden!

    und den köstlichen chai-duft darf ich dank der liebsten anja auch in der nase haben! lass ihn dir schmecken, den latte.
    herzlichen gruß, mano

    RépondreSupprimer
  4. Wenn Coco das Kleine Schwarze einst weltberühmt machte, dann steht Herr Zesel für "Ganz in Weiß" mit schwarzem Lack auf den Nägeln. Svea, du setzt Trends!
    (Meine Bewunderung für deine Arbeit in Kombi mit Chanel!!!)
    Herzlich!

    RépondreSupprimer
  5. Ich finde deine Arbeit gut, aber das weißt du ja oder? Zesel und Kind sind füreinander gemacht. Das Kind hat ihn nicht mehr hergegeben oder? Lg Heike

    RépondreSupprimer
  6. tres chic
    tres paris
    tres unique

    Aber Herr Zesel gibt dem Ganzen wirklich erst das gewisse Geheimnis :)
    Wunderbar und ich brauche auch irgendwann eine deiner Kreationen!!!

    Liebe Grüße
    Silke

    RépondreSupprimer
  7. Oha,...ich erblasse vor Ehrfurcht...Chanel...hätte sich mit Coco auch gut gemacht dein Zesel,...ganz bestimmt :O)
    Groetjes,
    Maren....die dir/euch schöne Ferien wünscht...achje, wir müssen hier noch eine ganze Woche *hilfe* ;O)

    RépondreSupprimer
  8. Oh là là, très élégant - der Zesel trägt Chanel bling-bling!
    Dass er die idealen Modelmaße mitbringt (schlanke Taille, lange Beine), ist offenkundig und auch den Fotoblick hat er 1A drauf. Ein echtes Naturtalent! Und schön bohème, die Bilder!

    RépondreSupprimer
  9. Ich erbleiche im Angesicht des Milk Magazines! Boah wie lässig!
    Knabbert die Frau eigentlich am Ohr vom Zebra?
    darf das das?

    weihnachtliche grüße von Tine

    RépondreSupprimer
  10. Glückwunsch zu diesen wunderschönen Fotos und der Veröffentlichung. Deine Tiere sind einfach... wunderschön. Poetisch, charakterlich einzigartig, mit grandioser Mimik.
    Meine vollste Bewunderung für dein Talent.

    RépondreSupprimer
  11. merci!!
    Danke für all Eure netten Worte! Ob sie ihn ins Ohr beissen darf? Wahrscheinlich war es sehr verlockend (wobei ich nicht so gerne Wollfasern zwischen den Zähnen habe).
    Und, Tanja, das bling bling war tatsächlich echt!
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag Euch allen!

    RépondreSupprimer

danke! merci! thank you!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...